05 Art Decó Palais – München 2012

Art Decó Palais – München

Ausbau hochwertiger Büroflächen für eine Unternehmensberatung

Im Art Decó Palais der ehemaligen Oberpostdirektion in der Arnulfstrasse in München mietet ein expanierendes Consulting Unternehmen neue Büroflächen an. Das Gebäude unter R. Vorhölzer 1925 errichtet, steht unter Denkmalschutz. Ein 2-hüftiger Bürotrakt mit innerer Erschließung muss gestaltet werden um die gewünschten Vorgaben aufzunehmen.
Offene Schotten nehmen die Arbeitsplätze auf und grenzen zugleich die Erschließungswege ab. Die neu gewonnene gläserne Mittelzone schafft Platz für Lounge, Meeting Bereich und Kopierecke.
Mit diesem Konzept wird die Offenheit eines Großraums mit gleichzeitiger Abgeschiedenheit der Arbeitsbereiche in Einklang gebracht.
Deckensegel sorgen für die notwendige Akustik und werden mit der Beleuchtung abgestimmt

Das Lichtkonzept spielt mit Zonen und Lichtfarben und passt sich Tageszeiten und Bedürfnissen an.

 

Planung / Bauzeit 10/2012 – 03/2013

Mitarbeit Katrin Dickhaus

Lichtgestaltung
MAIERLIGHTING GmbH, Jens Maier | Tübingen

Photografie
Gandalf Hammerbacher, Photografy München

Flächen / Kosten:
NF 400 m2
Kosten: auf Anfrage

beckmann + meyer architekten

Start + Projekte + Büro + Impressum